Nächster Lagerverkauf am 3. Adventssonntag 2017:

WDR empfiehlt IVN-Naturleder


WDR-Reportage „Schuhkauf mit Risiken?“:
Laut einer Mitteilung des Internationalen Verbands der Naturtextilwirtschaft e.V. (IVN) vom 24.05.2017 wurde in einer ARD-Sendung von diesem Tag die Auswertung des „WDR Schuhtest“ vorgestellt. Die Sendung „Markt“ hatte Schuhproben eigekauft und diese im Laborprüfen lassen.
Eine Erkenntnis ist: Wenn auch günstige Preise zum Schuhkauf verleiten mögen, kann der Träger einen höheren Preis zahlen als erwartet… Denn das Schuhleder kann gesundheitsschädliches Chrom VI oder Azofarben enthalten. Das IVN-Qualitätszeichen „NATURLEDER zertifiziert“ wird in diesem Beitrag wegen seiner besonders hohen Ansprüche an Schadstoff-Freiheit vom „WDR Markt“ empfohlen. -> zum IVN-Beitrag ->

„stepkids*“ besuchte POLOLO (Februar 2017)

„Pololo - Kleine Freunde“: Zwei Freundinnen, eine gute Idee: Franziska Kuntze und Verena Carney entwickeln mit ihrem Label Pololo Baby- und Krabbelschuhe, bei denen das Thema Nachhaltigkeit ganz weit oben steht. stepkids hat sie in ihrer bayrischen Produktion besucht.



Bildergalerie:
"Pololo - Kinderschuhe aus Oberreichenbach in Bayern"

POLOLO-KiGas im Praxistext

… Nun, wo die kleinen Füße vom Apfelbäckchen wieder ein kleines Stückchen gewachsen sind und die Aktivitäten in der Kindereinrichtung merklich gestiegen sind, wollten wir auch die niedlichen KiGa- Modelle testen.

Die Modelle dieser Softschuh-Reihe sind natürlich auch so weich, wie die normalen Softschuhe, haben aber statt einer PVC-Sohle eine beschichtete Sohle aus hochwertigem, schadstoffreien und atmungsaktiven Woll-Filz. In diese sind Stopper aus TPU-Material eingearbeitet für besondere Rutschfestigkeit und Wärme. Sie werden in Handarbeit im oberbayerischen Oberreichenbach hergestellt…

Mehr in:
„BESTE FREUNDE im Kindergarten - ♥ Die POLOLO KIGA-Modelle ♥“
Apfelbäckchen Familienblog, 21. November 2016

Foto: POLOLO-KiGa "Polizei"
(Quelle: apfelbaeckchen-blog.blogspot.de)

Interview mit Ronja Zöls vom Biokreis e.V.

Transparente Lederverarbeitung und ökologische Wirtschaftsweise

Jede Gerberei, die Bio-Leder nach den Biokreis-Richtlinien gerbt, muss eine erfolgreiche Zertifizierung nach dem hohen Standard des IVN für Naturleder vorweisen – zudem müssen die Rohhäute aus kontrolliert biologischen Betrieben stammen, d.h. die Tiere müssen dort geboren sein bzw. zumindest drei Viertel ihrer Lebenszeit verbracht haben...

POLOLO: Öko-Test September-Ausgabe 2016 - Test auf Anilin in Babyprodukten

Liebe Kunden,

am 25. August 2016 veröffentlichte das Magazin „Öko-Test“ das Ergebnis einer Untersuchung auf Anilin in Kinderprodukten.
32 Kinderprodukte wurden getestet – zehn der getesteten Produkte waren Kinderschuhe.

Das POLOLO-Modell „Elefant“ in Blau wurde als einziger Kinderschuh positiv (= grün) bewertet.
Die Bewertungen erfolgten von grün = kaum belastet bis hin zu rot = stark belastet.
Wir freuen uns sehr über das positive Ergebnis!

Bei Fragen sind wir für Sie da

und stehen Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung!

 

Herzliche Grüße und vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

Franziska Kuntze, Verena Carney und das gesamte POLOLO-Team

Berlin, den 26. August 2016

Bericht "KIND+JUGEND 2015" im Blog "das mami netz"

pololo krabbelschuhe

Foto: Blog "Mami-Netz"

s. vorletzter Absatz, "Pololo – gesunde Kinderschuhe":

"... Insgesamt war der Besuch bei Pololo wirklich toll und ich hatte das Gefühl, kurz entspannen und rasten zu dürfen. Das Gespräch mit Franziska war wirklich nett und ich habe wirklich tolle Dinge über Pololo erfahren..."

in: "Mami-Netz goes Kind- und Jugendmesse 2015"

Franziska & Verena | Handel | 4 Kinder Franziska & Verena | Handel | 4 Kinder

MOMPRENEURS Mai 2015 - Franziska & Verena im Portrait:

Wer seid ihr und was macht ihr? Woher kam die Idee für euer Business? Wie seid ihr gestartet und wie habt ihr das finanziert? Wie läuft es jetzt? Haben sich eure Erwartungen erfüllt? Und finanziell? Wo und wie arbeitest ihr? Wie ist euer Setup und wie schaffst ihr es Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen? Was würdet ihr anderen Müttern raten, die sich selbständig machen möchten? Eure Top 3 Tipps & Tools für selbständige Mütter, die Zeit, Geld und Nerven sparen?

Chromatfreiheit: POLOLOs sind "gesetzeskonform"

Die Fédération romande des consommateurs (Konsumenten-Vereinigung in der französischsprachigen Schweiz) hat in einem aktuellen Test den Chromat-Gehalt im Leder von zehn marktüblichen Modellen untersucht:

Unsere POLOLOs sind, da aus pflanzlich gegerbtem Leder produziert, natürlich chromatfrei und für „gesetzeskonform“ befunden worden.

Ausführlicher Bericht: „Baby-Lederfinken im Test: Massiv zu viel Chrom drin“


[w] wie wissen (1) : „Schuh-Lust und -Leid“

- Sendung vom 11. April 2015

Videofilm verfügbar bis 09.04.2020 (29:03 Minuten)

Moderation: Dennis Wilms (Abb.: Screenshot ARD-Mediathek)

Wer denkt angesichts schöner Lederschuhe schon daran, dass diese gesundheitsschädlich sein könnten? Doch über 90 Prozent aller Rohhäute weltweit werden mit Chromsalz gegerbt, wobei durch Fehler beim Gerbprozess hochgiftiges Chromat entstehen kann.

Bei Hautkontakt kann dann eine schwere Allergie ausgelöst werden, im Extremfall sogar Krebs, und auch die Umwelt wird unter Umständen verseucht.

Diese Episode zeigt, wie sich giftige Stoffe im Leder prinzipiell vermeiden lassen und thematisiert alternative Schuhmaterialien, gesundes Barfußwandern sowie Schuhrecycling…

POLOLO vermeidet Chromat im Lederschuh grundsätzlich durch ausschließliche Verwendung pflanzlich gegerbter Leder aus Deutschland!

Biene Susi: Neues POLOLO-Modell unterstützt Aktionen für den Schutz der Bienen

Bienen Schutz durch Pololo Pressemitteilung

Das neue POLOLO-Modell „Biene Susi“ soll nicht nur zarte Kinderfüßchen wärmen und schützen, sondern auch auf die Bedeutung der Bienen für unser gesundes Leben aufmerksam machen und ganz konkret helfen: 10 % des Susi-Verkaufserlöses werden für Projekte zum Schutz der Bienen gespendet.

Weitere Informationen (pdf-Datei)

Zu dem Thema gibt es einen sehr interessanten Dokumentarfilm des Schweizer Filmemachers Markus Imhoff: "More Than Honey"

Das Sandmännchen: Ein Abendgruß mit Tradition

Der Sandmann bei Pololo











Dieser Abendgruß im Fernsehen ist schon für Generationen zu einem liebgewonnenen alltäglichen Ritual geworden
- er hilft insbesondere kleinen Kindern bei der Einteilung ihres Tages.

Mit einer liebevollen Gute-Nacht-Geschichte und einer Prise Traumsand sendet der Sandmann die Kleinen jeden Abend ins Bett. Doch zuvor stehen zwei spannende Fragen im Mittelpunkt:
Mit welchem Gefährt kommt der Sandmann heute? Und wohin reist er diesmal?

Das Sandmännchen hat übrigens auch eine eigene Fanpage bei facebook.
Der sandmannschop bietet auf YouTube einige ausgesuchte Episoden an.

POLOLO nach "IVN-Naturleder" zertifiziert

Das IVN Zertifikat

Berlin, 12. März 2012:

POLOLO, der deutsche Hersteller von Kinder- und Hausschuhen aus ökologischem, pflanzlich gegerbtem Leder, wurde für seine Linie POLOLO SOFT nach IVN-Naturleder zertifiziert. IVN-Naturleder ist momentan ein einzigartiger und wahrscheinlich auch der höchste Ökostandard für Leder und Lederprodukte.

Download Pressemitteilung [PDF]

Download Zertifikat [PDF]

Pop-Up Store in Berlin: 13.-14. April 2018

Freitag, 13. April 2018
und
Samstag, 14. April 2018
von 10.00 bis 18.00 Uhr

Pop-Up Store in Berlin: Schönhauser Allee 26 in 10435 Berlin
- 300 m von der Kulturbrauerei entfernt
- ÖPNV: U2 Senefelderplatz

Kinderschuhe verschiedener Kollektionen, vor allem Hausschuhe / Lauflerner (LAGERVERKAUF)
- Muster, Auslaufmodelle und Zweite Wahl zu günstigen Preisen -


 

Das POLOLO-Team auf dem "Berliner Firmenlauf 2017"

"Flagge zeigen" - das POLOLO-Team 
auf dem "Berliner Firmenlauf 2017" 
(5,5 km, Start und Ziel: Brandenburger Tor) am 21. Juni


Dabei sein (Franziska, Dirk und Annette) - Spaß haben - ...


... sicher ankommen!

Betriebswirtin Franziska Kuntze und Schuhdesignerin Verena Carney im Interview

Herzlichen Glückwunsch, Ihr habt in diesem Jahr die ersten Baby-und Kinderschuhe Kollektion in ganz Deutschland hergestellt, die komplett aus zertifiziertem Bioleder hergestellt wird.
Wie habt Ihr das geschafft?

Das hat uns schon lange in den Fingern gejuckt und war ein lang gehegter Wunsch. Die Zertifizierung unseres Betriebs von Biokreis e.V. hat uns geholfen. Hier werden übrigens der gesamte Betrieb und auch unsere Lieferketten geprüft.

Eure erste Biokreis-Kollektion sind die trendigen POLOLO-Mokassins in vier verschiedenen Farben. Warum habt ihr gerade dieses Modell ausgewählt?

Wir wollten ein ursprüngliches Modell und da fanden wir die Mokassins sehr passend. Die Leder weisen außerdem fürs Bioleder charakteristische Merkmale auf. Man merkt also, dass die Kühe in der Natur gelebt haben.


Mehr in:

„POLOLO: Kinderschuhe mit Biokreis-Zertifizierung und MomPreneurs als Inhaberinnen“

Apfelbäckchen Familienblog, 21. November 2016 

Foto: POLOLO-BioKreis-Mokassins in Indiansummer, Pistaziegrün, Berry und Tobagoblau
(Quelle: POLOLO OH
G)

POLOLO im FRANKEN FERNSEHEN



(c) FRANKEN FERNSEHEN, 18.11.2016

„Kinderschuhe made in Franken – Zwei Mütter starten durch“

Als Melitta Bentz Anfang des 20. Jahrhunderts vom Kaffeesatz im Getränk genervt ist, erfindet sie kurzerhand den Kaffeefilter… Ja und zwei Mütter, die endlich schöne Kinderschuhe für ihren Nachwuchs wollen, die machen was? Richtig! Idee entwickeln, Nähmaschine kaufen und los geht`s mit der eigenen Produktion…

Drei Siegel für POLOLO!



Im Sommer 2016 kamen unsere POLOLO-Mokassins in vier Farben auf den Markt – echtes Handwerk aus Franken!
Unsere Produktion und insbesondere diese Modellreihe wurden im Mai 2016 zertifiziert. Wir freuen uns, so einen Beitrag zur kontrolliert biologischen Tierhaltung (kbT) in Deutschland leisten zu können!

Die besten Öko-Kindersandalen – Unser Update 2016

LITTLE GREEN, 28. Juni 2016
„…
Platz 1: Wer auf Nummer sicher gehen will, ist mit den Sandalen von Pololo bestens beraten. Das deutsche Unternehmen setzt nicht nur auf das allergikerfreundliche ECARF-Siegel und das IVN-Zertifikat, sondern auch auf die bio kreis Zertifizierung: bio kreis fördert die kontrolliert biologische Tierhaltung in Deutschland…“
Die besten Öko-Kindersandalen – Unser Update 2016

Fleißige "Biene Susi"-Verkäufer werden Bienen-Paten

Das POLOLO-Modell „Biene Susi“ soll nicht nur zarte Kinderfüßchen wärmen und schützen, sondern auch auf die Bedeutung der Bienen für unser gesundes Leben aufmerksam machen und ganz konkret helfen:

10 % des Susi-Verkaufserlöses werden für Projekte zum Schutz der Bienen jährlich von POLOLO an Projekte gespendet!

2015 gehörten folgende Geschäfte zu den 20 stärksten Handelspartnern und Unterstützern im Verkauf dieses Modells, daher möchten wir uns von POLOLO bei diesen herzlich bedanken:

-    Baby! Fachmarkt Frechen,

-    ‎Beauty & Nature Erlangen/Leipzig/München,

-    GEA Wien - Himmelpfortgasse,

-    ‎Hans Natur,

-    Köck Handelsges.,

-    ‎Kornblume Erlangen,

-    ‎Marienkäfer in Saarbrücken,

-    ‎Pinokids,

-    PoPoLiNi - BMK,

-    RICOSTA Schuhfabriken,

-    ‎Schuh Bürkle,

-    ‎Strampelwicht in Mainz,

-    Waldviertler Werkstätten,

-    ‎Zwerge.de.

Als Dankeschön erhalten diese Händler eine einjährige Bienen-Patenschaft bei Mellifera sowie leckeren Honig ihres Bienenvolks! Die Bienenvölker leben mit vielen anderen netten Bienen in der Lehr- und Versuchsimkerei Fischermühle auf der schönen Schwäbischen Alb. Damit sorgen alle aktiv für eine zukunftsfähige und ökologische Art der Bienenhaltung. Die Paten müssen nun nichts mehr weiter tun, denn die adoptierten Bienen werden im Rahmen der Ausbildungs- und Forschungsarbeit vom Mellifera e.V. betreut.

Spenden für Bienenprojekte: Bereits 1.000 Euro!

Wir brauchen Bienen zum Überleben, denn 70 % unserer Nahrungspflanzen werden von Bienen bestäubt.

Tausende von Gemüse- und Obstsorten hängen von Bienen ab. In den letzten Jahren sterben aber leider immer mehr Bienen. Das POLOLO-Modell "Biene Susi" unterstützen Aktionen, die dem Bienensterben entgegenwirken - 10 % des Verkaufserlöses der POLOLO-Biene werden für Bienen-Projekte gespendet. 2014 haben wir dadurch bereits 1.000 € an den BUND für das Projekt Wildbienen BUND spenden können – dank Euch! Außerdem werden wir 2015 die Patenschaft für 10 Bienenstämme übernehmen.

Das Sandmännchen hat am 6. Dezember 2014 seinen 55. Geburtstag gefeiert!

Ein Beitrag aus der ZDF-Sendung "hallo deutschland" vom 22. November 2014 würdigte diesen Ehrentag mit einem Filmbericht (nicht mehr in der Mediathek) .

Abbildung: TELEPOOL GmbH, München

E-Book „Meine Mama, die Chefin. Zehn Porträts selbstständiger Mütter“

unter den Porträts das Kapitel „Wir machen das jetzt!“ – Franziska Kuntze, Mutter von zwei Kindern, produziert Lederpuschen

Zitat: „… Überhaupt sei es enorm wichtig, dass man mit Spaß und Freude an eine Aufgabe herangehe. Dann schaffe man eine Menge. ,Wer denkt, dass er beiden Aufgaben nicht gerecht wird ... das wird dann auch nichts‘, sagt Franziska Kuntze im Hinblick auf das Zusammenspiel von Beruf und Familie. Vielmehr müsse man sich über die Dinge freuen, die man bereits geschafft hat und dann nach Hause gehen – statt darüber nachzudenken, was man nicht geschafft hat und besser machen könnte. …“

Zur Pressemitteilung der Autorin Veronika Wengert
Link zu amazon

Zum Jahresauftakt 2014 erscheint ein neues Lizenzprodukt in der POLOLO SOFT-Reihe: Unser POLOLO Sandmännchen

Die Maus mit ihren Freunden Elefant und Ente sowie Shaun das Schaf freuen sich schon heute auf Verstärkung: Zu den POLOLO-Lizenzprodukten gesellt sich ab Januar 2014 als weiterer Wegbegleiter der Kleinen das Sandmännchen. So wie POLOLOs schon seit zehn Jahren neugierigen Entdeckern festen Halt auf ihren Wegen in die große aufregende Welt geben, begleitet sie das Sandmännchen nun seit fast 55 Jahren jeden Abend verlässlich mit einer Gute-Nacht-Geschichte ins Land der Träume.

Sandmännchen Pressebericht [PDF]

Ausgezeichnet: ECARF-Siegel für POLOLOs

Im Januar 2012 sind alle POLOLO-Modelle mit dem ECARF-Qualitätssiegel ausgezeichnet worden. Unter dem Motto: "Lebensqualität trotz Allergie" kennzeichnet das Siegel Alltagsprodukte, die das Leben von Allergikern nachweislich erleichtern und verbessern. Seit Ende 2006 vergibt die Europäische Stiftung für Allergieforschung dieses Siegel. Grundlage sind nach aktuellen Forschungsergebnissen entwickelte Qualitätskriterien. Allergische Erkrankungen nehmen immer mehr zu. Inzwischen leidet ein Drittel der europäischen Bevölkerung an einer Allergie. Das bedeutet, dass es heute nahezu in jeder Familie einen Allergiker gibt.